Meine Universal-Bibliothek

[Rezension] Regenwörter

Titel: Regenwörter
Autorin: Rose Ausländer
Reihe: Reclams Universal-Bibliothek Nr. 8959
Verlag: Reclam Verlag
Seiten: 115
Preis: 3,40€
ISBN: 978-3-15-008959-0
Erschienen: 1994

© Coverabbildung: Reclam Verlag

Meine Meinung
Ich weiß nicht, weshalb ich zu diesem Gedichtband griff. Womöglich weil ich seit geraumer Zeit in einer Schreibgruppe aktiv schreibe und es gewohnt bin, lyrische Texte zu lesen, zu schreiben und zu hören? Vielleicht auch nur wegen des ausdrucksstarken Titels? Wie dem auch sei, ‚Regenwörter‘ war ein absoluter Glücksgriff.

An Gedichten missfallen mir häufig die Reime. Rose Ausländer hat einen sehr angenehmen und modernen Stil – ohne Reime. Man muss die Gedichte langsam lesen, am besten sollte man sie sich laut vorlesen (lassen). So klingen die Worte und die Emotionen, die sie transportieren, am stärksten. Manche Wörter entfalten ihre Kraft erst, wenn man sie isoliert von anderen liest. Rose Ausländers Sprache ist sehr ausdrucksstark, gelegentlich etwas düster. Die Sprachbilder sind beeindruckend und riefen bei mir eine Gänsehaut hervor. Oft fühlte ich beim Lesen eine unbestimmbare Melancholie, eine Sehnsucht nach dem Leben.

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich über eine Bewertung
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]